Karosserie- Fahrzeugbau & Lackiererei

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dienstleistungen

§ 647 Unternehmerpfandrecht: Der Unternehmer hat für seine Forderungen aus dem Vertrag ein Pfandrecht an den von ihm hergestellten oder ausgebesserten beweglichen Sachen des Bestellers, wenn sie bei der Herstellung oder zum Zwecke der Ausbesserung in seinen Besitz gelangt sind.
 
a) Wenn der Kunde Überweisung wählt, muss er bei der Unterzeichnung eine Anzahlung von 50% angeben.
b) Wenn keine Garantie angewendet wird, gibt es überhaupt keine Garantie.
 
1) Der Autobesitzer wird voraussichtlich innerhalb von 3 Tagen abholen; Andernfalls wird ab dem 4. Tag eine Parkgebühr von 5 (fünf) Euro pro Tag erhoben.
 
2) Der Kunde muss das Auto vor Zahlungseingang auf mögliche Mangels prüfen. Wenn das Auto die Werkstatt verlässt, haftet die Werkstatt nicht für mögliche  Mangels oder andere Probleme.
 
3) Wenn eine Rechnung nicht innerhalb einer bestimmten Zeit bezahlt wird, werden maximal 2 (zwei) Mahnungen mit einem Aufpreis von jeweils 6 (sechs) Euro angewendet.

4) Falls die Reparatur den vereinbarten Preis überschreiten muss, sollte sie 15% nicht überschreiten. Wenn die Grenze von 15% überschritten werden muss, sollte der Meister zuerst mit dem Kunden sprechen und geeignete Vorkehrungen treffen.

Mietwagen

1.  Der Mieter oder der Fahrer müssen bei Übergabe des Fahrzeugs eine gültige Fahrerlaubnis und einen Personalausweis oder Reisepass vorlegen. Führerscheine aus Nicht-EU-Staaten werden auch akzeptiert.

2.  Eine nicht in lateinischer Schrift ausgestellter Führerschein (arabisch, japanisch, kyrillisch usw.) muss von einem internationalen Führerschein ergänzt werden. Bei Führerscheinen aus Ländern, die den internationalen Führerscheinabkommen nicht angehören, bedarf es zusätzlich zum Originalführerschein der Übersetzung einer anerkannten amtlichen Stelle.

3.  Für die Dauer der der Reparatur des eigenen Fahrzeuges, dass oben näher bezeichnete Fahrzeug zum Tagespreis von 30,00€(dreißig inkl. MwSt(inkl. 100 KM)) zu dessen alleiniger Nutzung. Ein Tag wird von 00:00 bis 23:59 berechnet. Aber nicht, als Beispiel von Montag 13:00 bis Dienstag 13:00.

4.  Gefahrene Mehrkilometer werden mit 0,20€ pro Kilometer abgerechnet.

5.  Das Fahrzeug wird vollgetankt übernommen und muss auch vollgetankt übergeben werden. Bei Rückgabe des Fahrzeuges ist die Tankquittung vorzuweisen! Wenn Sie nicht getankt haben, erhalten Sie eine zusätzliche Rechnung mit einem Aufpreis von 10,00 (zehn) Euro.

6.  Unsere Autos sind Vollkasko Versichert, der Kunde übernimmt jedoch die volle Verantwortung für sein    Handeln. Im Falle von Schäden oder Unfällen trägt er oder sie oder die Haftpflichtversicherung des Kunden die  Verantwortung. Daher haftet der Kunde mit einer Selbstbeteiligung von 3.000,00 (drei tausend)Euro.

7.  Ordnungswidrigkeiten wie, Geschwindigkeitsverstoß, Rotlichtverstoß, Abstandsverstoß, Parkverstoß, Handyverstoß, Alkohol-Drogenverstoß und sonstiges; der Kunde übernimmt die volle Verantwortung und muss für etwaige Straftaten oder Geldstrafen bezahlen.

8.  Nur die Person, deren persönliche Daten auf dieser Seite angegeben sind, darf den Mietwagen fahren. Sollte eine andere Person als die autorisierte Person (oder der Kunde) den Mietwagen fahren, wird eine Geldstrafe in Höhe von 300,00(drei-hundert inkl. MwSt) Euro wegen falscher Identität zu den Kundenkosten erhoben.

9.  Das Rauchen von Zigaretten, Zigarren, verbotenen Substanzen und Alkohol trinken sind im Fahrzeug strengstens verboten.

10.  Haustiere oder andere Tiere dürfen das Fahrzeug nicht betreten. Bei Verdacht auf ein Tier, dass in das Auto eindringt, gilt das Fahrzeug als verschmutzt und muss gereinigt und desinfiziert werden. Zusätzliche Kosten werden auf die Kosten des Kunden in Höhe von 150,00(hundert-fünfzig inkl. MwSt) Euro als Geldstrafe und die Reinigungskosten erhoben.

11. Sie tragen die Verantwortung für die Gegenstände im Fahrzeug
    a. x1 Parkscheibe
    b. x1 Fahrzeugschein
    c. x1 Elektrische Luftpumpe Kompressor
    d. x1 Erste-Hilfe-Tasche mit warndreieck
    e. x1 Bedienungsanleitung und Serviceheft
    Sollten Sie die oben genannten Gegenstände verlieren, stehlen, beschädigen oder zerstören, wird Ihnen die Gebühr für einen oder mehrere brandneue Gegenstände berechnet.

12.   Das Fahrzeug wird dem Kunden übergeben, nachdem es überprüft wurde und alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen und die oben genannten Regeln erfüllt hat. Es wird jedoch empfohlen, dass der Kunde auch den Zustand des Fahrzeugs und oben genannten Gegenstände, bevor er an ihn übergeben wird.

13.  Durch die Rückgabe des Fahrzeugs an die Werkstatt ist der Kunde verpflichtet, alle oben genannten  Anweisungen zu befolgen und erneut auf ungewöhnliche Ereignisse zu prüfen.

Wichtiger Hinweis : Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden zuletzt am 04.01.2021 aktualisiert.